Zucchinispaghetti mit Barbecue-Bolognese | VEGAN |

Der Frühling naht und langsam bekomm ich wieder Lust auf Rohkostspaghetti. Etwas gutes für die Bikini Figur kann ja auch nicht schaden :D
Als Sauce hab ich mir eine leckere, rauchige Barbecue Bolognese gezaubert. Jammi. Wird es definitiv öfters geben :)

Zucchinispaghetti mit Barbecue-Bolognese <3
2 Portionen

- 1-2 Zucchini
- 80g Tofu, geräuchert
- 80g Tofu, Natur
- 1 Zwiebel, gewürfelt
- 1-2 Knoblauchzehen, gepresst
- 1 Tomate, gewürftelt
- 200g passierte Tomaten
- 1 - 2 EL Barbecue-Sauce
- 1 TL Agavendicksaft
- Sojasauce
- Pfeffer, Cayennepfeffer
- Oregano
- Öl

* Zucchini mit einem Spiralschneider in Streifen schneiden
* Tofu kleinbröseln und in Pfanne mit Öl leicht knusprig anbraten, Mit etwas Sojasauce ablöschen
* Zwiebel und Knoblauch dazu geben und glasig anbraten
* passierte Tomaten und Tomatenstücke mit in die Pfanne geben und mit der Barbecue-Sauce, Agavendicksaft und den Gewürzen abschmecken
* Wer die Zucchini warm mag, gibt sie nun mit in die Pfanne. Reicht aber auch, wenn man die Sauce einfach über die kalten Zucchinispaghetti gibt :)
Fertig


Kommentare

Beliebte Posts