Erbsen-Zucchini Auflauf | VEGAN |

Erbsen gibt es bei mir viel zu selten. Das will ich ändern. Denn Erbsen enthalten neben einigen anderen wichtigen Aminosäuren, auch viel Lysin. Lysin ist eine essentielle Aminosäure und kann vom Körper nicht selber hergestellt werden. Es muss also über die Nahrung aufgenommen werden.
Heute hab ich einen leckeren Erbsen-Zucchini Auflauf gezaubert :)

Erbsen-Zucchini Auflauf <3
2 Portionen


- 1 Zucchini (ca. 300g), gewürfelt
- 150 Erbsen, gefroren
- 100g Tofu, Natur
- 1 Zwiebel, gewürfelt
- 1 Knoblauchzehe, gepresst
- Sojasauce
- Salz, Pfeffer
- Öl

Käsesauce
- 150-200ml Soja Drink
- 1 TL Mehl
- 2-3 EL Hefeflocken
- 30g Wilmersburger Pizzaschmelz
- Klecks Senf
- Salz, Pfeffer, Paprika, Muskatnuss, Knoblauchgranulat

* Erbsen kochen, bis sie gar sind
* Tofu zerbröseln und in Pfanne mit Öl knusprig anbraten. Mit Sojasauce ablöschen
* Zwiebeln dazu und glasig anbraten.
* Knoblauchzehe und Zucchini mit in die Pfanne geben und einige Minuten durchbraten
* Alles mit den Gewürzen abschmecken und in eine Auflaufform füllen
* Soja Drink erhitzen
* Mehl mit etwas kaltem Wasser zu einem cremigen Brei vermischen und dann mit einem Schneebesen in die Milch rühren
* Senf & Wilmersburger dazu und mit den Gewürzen und Hefeflocken abschmecken
* Käsesauce über das Gemüse gießen und alles bei ca. 200 Grad 15-20 Minuten backen
Fertig :)

Kommentare