Hafersahne | VEGAN |


Ich liebe die Hafersahne von Oatly. Leider bekomm ich sie nur im Reformhaus oder Bioladen oder eben vom veganen Versandhandel. Hafersahne kann man aber auch ganz einfach und zudem auch noch kostengünstiger selber machen. Sie wird auch schön dickflüssig, was ich sehr gerne mag. Mit etwas mehr Wasser könnt ihr die selbstgemachte aber natürlich auch dünner machen, wenn ihr das lieber mögt :)
Die Sahne ist ca. 5-7 Tage im Kühlschrank haltbar. Die Sahne ist zum verfeinern, kochen oder für Desserts geeignet. Aufschlagen lässt sie sich nicht.

Hafersahne <3
ca. 500ml

- 100g Haferflocken
- 500ml warmes Wasser
- 1 - 2 EL Öl
- Salz

* Haferflocken mit hälfte des Wasser übergießen und quellen lassen
* Danach das restliche Wasser zusammen mit den Haferflocken, Öl und Salz nach Geschmack in den Mixer geben und gut durchmixen
* Hafersahne durch ein grobes Sieb gießen und danach nochmal durch ein feines Nusstuch oder, wie ich es einfach gemacht hab, durch ein Wäschesäckchen pressen. Die bekommt man z.B. für unter 2 Euro beim DM ;)

Nun habt ihr schöne, dickflüssige Hafersahne. Auch sehr lecker mit frischen Früchten <3 Jammi

Kommentare

Beliebte Posts