Rote Bete Chips | VEGAN |



Hätte ich vorher gewusst, wie lecker diese Rote Bete Chips sind, dann häts die schon viel eher mal gegeben :D Der typisch, erdige Rote Bete Geschmack verschwindet komplett. Sie schmecken tatsächlich sehr Kartoffel-Chips ähnlich. Hängt natürlich auch von eurer Würzung ab und sie eignen sich super als leichter Snack am Abend oder für Zwischendurch. Sie schrumpfen aber ziemlich zusammen. Das Schälchen auf dem Bild ist die komplette Menge aus 2 großen Knollen. Unbedingt aufpassen, dass sie nicht verbrennen. Und beachten, dass sie erst knusprig werden, wenn sie abkühlen. Also am besten zwischendurch kurz testen.

Rote Bete Chips <3
1 Portion

- 2 große Rote Bete Knollen
- Öl
- Gewürze nach Geschmack. Ich hab Pommes Gewürzmischung genommen :D

* Rote Bete Knollen schälen und mit dem Lurch Schneider mit Scheibenvorsatz (oder wie das eine Schneideteil da heisst :D) in dünne Scheiben schneiden. Ihr könnt natürlich auch einfach einen Sparschäler nehmen oder mit einem Messer schneiden. Die Scheiben sollten aber nicht dicker als 1mm werden
* Die Chips mit Öl und etwas Salz vermischen und dann auf Backpapier verteilen. Sie sollten nicht übereinander liegen.
* bei 180 Grad 20-40 Minuten backen
* wenn sie fertig sind, auskühlen lassen und nach Geschmack würzen
Fertig :)

Kommentare