Rote Bete - Linsen Püree | VEGAN |


Mein Vater hat viele leckere Sachen im Garten angebaut. Unter anderem Rote Bete. Die gibt es bei mir eher seltener, dabei ist sie sehr gesund und das Essen schaut damit doch meistens auch richtig toll aus. Ich lieb dieses schöne Rot <3
Heute habe ich n leckeres Püree gezaubert, mit Rote Bete. Die Linsen bringen zusätzlich noch etwas mehr Protein, Eisen und Zink in das Gericht.

Rote Bete - Linsen Püree mit karamellisierten Röstzwiebeln <3
2 Portionen

- 2 Kartoffeln
- 1 Möhre
- 1 rote Bete Knolle
- 70g rote Linsen
- ca. 100ml Soja-Reis Drink (je nachdem wie viel Gemüse ihr habt und wie fest/flüssig ihr das ganze haben möchtet)
- Gemüsebrühe
- 1-2 Zwiebeln
- Salz, Pfeffer, Muskatnuss
- Rohrohrzucker

* Rote Bete, Kartoffeln und Möhre in kleine Würfel schneiden. Da die Rote Bete stark abfärbt, evtl. lieber Gummihandschuhe dabei tragen ;)
* das Gemüse in Gemüsebrühe kochen bis es leicht weich wird. Nun die roten Linsen dazu geben und weitere 7-8 Minuten garen lassen. Danach abgießen
* Soja-Reis Drink zum Gemüse geben und nun mit einem Pürierstab alles fein pürieren.
* mit Salz, Pfeffer & Muskatnuss abschmecken
* Zwiebeln in kleine Stücke oder Scheiben schneiden und in Pfanne mit etwas Öl braun anbraten. Mit etwas Rohrohrzucker und Salz bestreuen und karamellisieren lassen
* Rote Bete auf Teller anrichten, Zwiebeln drüber geben und genießen :)

Kommentare

Krisi hat gesagt…
Wow das sieht toll aus, das Rezept speichere ich mir direkt...Ich bin nämlich momentan so Ideenlos und mache nur noch das Gleiche zum Essen..Danke für die tolle Idee;)
Liebe Grüsse,
Krisi
Tofumonster hat gesagt…
Ich bin ja absolut kein Rote Beete Fan, aber dieses Rezept hat es mir echt angetan. War supermegavollekanne lecker! Wird ab jetzt öfter mal gekocht. Ich habe allerdings zu den karamellisierten Zwiebeln noch Tofuwürfel hinzugefügt. Ein Fest sage ich euch. Passt super und für die Extraportion Eiweiß spitze. Danke nochmal für das tolle Rezept :)