Nougat-Ananas Mini-Torte | VEGAN |



Vatertag ist Tortentag oder so ähnlich :D Hatte wieder Lust zu backen und heute gibt es dann mal wieder etwas aus der Reihe: "Nicht schön, aber lecker!" *g* Optisch leider nicht so herausragend geworden, aber geschmacklich MEGA <3 :D

Nougat-Ananas Mini-Torte <3
für eine ca. 18-20er Springform

Boden:
- 230g Weizenmehl
- 90g Zucker
- 3 gehäufte TL Back-Kakao
- 1 Pk. Vanille-Zucker
- 1/2 Pk. Backpulver
- 1 TL Natron

- 240ml Soja Drink
- 2 EL Rapsöl
- 1 EL Apfelessig
- 4 EL Amaretto

Füllung:
- 1 Pk. Leha universelle Schlagcreme
- 1 Pk. Vanille-Zucker
- 3 TL gehäuft, San Apart Sahnesteif

- 150g Nougat
- Ananas-Stücke

* zuerst die trockenen und flüssigen Zutaten für den Boden einzeln vermischen und dann zusammen zu einem glatten Teig rühren
* 2/3 des Teigs in eine gefettete Springform geben und bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen. Dieser Boden wird dann geteilt, so dass ihr 2 Böden habt. Der Rest des Teigs wird nun auch noch gebacken. So dass ihr am Ende 3 Böden habt. Ich hatte bei beiden Böden nach dem Backen nen kleinen Hügel in der Mitte, den hab ich einfach weggeschnitten, so dass alles gerade war.
* Sahne mit Vanille Zucker und San Apart mischen und aufschlagen.
* Nougat in Mikro oder Wasserbad erhitzen und abkühlen lassen
* Nougat mit der Sahne mischen, nochmal aufschlagen und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit sie wieder etwas fester wird
* Ananasstücke ggf. nochmal teilen. Meine waren einfach zu hoch, deswegen hab ich sie nochmal durchgeschnitten
* die Sahne nun auf dem ersten Boden verteilen. Ananas darüber geben, einen neuen Boden, wieder Sahne und Ananas usw.
* Sahne rundherum verteilen und glatt streichen. Restliche Ananas oben drauf verteilen
* rundherum mit Back-Kakao bestreuen.
Fertig :)

Kommentare