Kichererbsen-Möhren Burger | VEGAN |

Diese Kichererbsen Burger schmecken sowohl kalt als auch warm und pur oder als Burger-Patty auf einem Hamburger sehr lecker. Der Minzgeschmack ist speziell, aber sehr schmackhaft. Meinen Gästen hats geschmeckt :)
Wenn ihr eine zu große Menge gemacht habt, lassen sich die restlichen, fertigen Burger problemlos einfrieren und auch zum grillen sind die perfekt. Einfach nochmal kurz auf den Grill werfen, fertig. Ggf. vorher nochmal ein bißl einfetten, damit sie nicht zu trocken werden.

Kichererbsen-Möhren Burger/Frikadellen <3
ca.  18-24 Burger

- 1 gr. Dose Kicherbsen (800g Abtropfgewicht 530g)
- 100ml Sojamilch
- 10 Minzblätter (wer Minze nicht mag, lässt die einfach weg, der Geschmack kommt nämlich schon etwas durch)
- 1 1/2 -3 TL Salz (hängt auch davon ab, wie stark die Dosen Kichererbsen schon gesalzen sind, am besten mit 1 1/2 TL anfangen und dann nochmal nachwürzen)
- 2-3 TL Chiligewürzmischung
- 2-3 TL Pfeffer
- 1/2 TL Kreuzkümmel

- 400g Möhren
- 12 EL Semmelbrösel
- 12 EL Haferflocken

- 3 TL Stärke
- 3 TL Mehl
- kaltes Wasser

* Kichererbsen zusammen mit der Sojamilch, der Minze und den Gewürzen mit einem Pürierstab zermusen
* Möhren im Multizerkleinerer zerhexeln
* aus Stärke, Mehl und etwas kaltem Wasser einen klebrigen, dickflüssigen Brei anrühren
* Kichererbsenmasse, Möhren und Mehl-Stärke brei zusammen mit den Semmelbröseln und Haferflocken ordentlich verkneten. Geht am besten mit nassen Händen. Nun ggf. nochmal nachwürzen
* Burger formen und in Pfanne mit Öl knusprig anbraten. Nicht zu oft wenden, da sie sonst schneller auseinander brechen. Die Pfanne sollte gut heiss sein und nicht zu wenig Öl verwenden
Fertig. Diese Burger schmecken so pur z.B. mit einem Joghurtdip oder als Hamburger zwischen Brötchen mit Salat usw. sehr gut 

Kommentare

Beliebte Posts