Auberginen-Lasagne | VEGAN |


Nachdem ich am Sonntag nur Kuchen und gestern, abgesehen vom Rührtofu am Morgen, nur Muffins gegessen hab xD ist es nun mal wieder an der Zeit etwas Vernünftiges zu essen *gg*
Heute morgen gab es bereits einen leckeren Früchteshake. Im Kühlschrank lag noch eine Aubergine, die nun dringend mal aufgebraucht werden musste... Lasagne hatte ich schon lange nicht mehr. Deswegen gab es heute zum Mittag:

Auberginen-Lasagne <3
2 Portionen

- 6-8 Hartweizen Lasagne Platten
- 1 kl. Aubergine
- 1 Zwiebel
- 1 Dose Tomatenstücke
- Oregano
- Salz & Pfeffer
- Öl
- Mehl

- ca. 125ml Wasser
- ca. 50-75g Wilmersburger Pizzaschmelz

* Zwiebel in Stücke schneiden und in einem Topf mit etwas Öl glasig anbraten. Tomatenstücke dazugießen, mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken, Deckel drauf und bei schwacher Hitze köcheln lassen. Zwischendurch umrühren nicht vergessen :)
* Aubergine in ca. 0,5cm dicke Scheiben schneiden, salzen, pfeffern und mit etwas Mehl bestäuben. Danach in Pfanne mit Öl ca. 2-4 Minuten anbraten
* in eine schmale Form zuerst etwas Tomatensauce geben, dann zwei Lasagneplatten drauf legen, ein paar Auberginenscheiben, wieder Lasagneplatten und Tomatensauce usw.
* einen kleinen Rest Tomatensauce im Topf lassen und mit 100-125ml Wasser auffüllen. Nun den Wilmersburger Käse dazugeben, leicht erhitzen und das ganze nun einfach über die Lasagne gießen
* bei 180 Grad. ca. 30-40 Minuten backen
Fertig :)

Kommentare

Klaus Mueller hat gesagt…
Hm, das sieht sehr gut aus. Nur beim Käseschmelz, da überlege ich noch an einer Alternative. Mir gefällt die Zutatenliste von dem hier nicht:
"Stabilisatoren: Natriumpolyphosphat, Natriumcitrat; Aroma, Konservierungsstoff: Sorbinsäure, Farbstoff: Beta-Carotin"
Flöhchen Miu hat gesagt…
Kannst natürlich auch einfach Hefeschmelz oder Cashewkäse oder sowas nehmen :)