Falafel mit Käsekern | VEGAN |


Kaum zu glauben, dass ich Falafel vor meiner veganen Zeit nie probiert hab, wie so vieles andere. Dabei sind die so ultra lecker <3 Nun liebe ich Falafel. Aber generell kannte ich vieles auch einfach gar nicht. Einer der zahlreichen Pluspunkte des Veganismus. Für mich zumindest. Ich habe so wahnsinnig viele, tolle und vor allen Dingen leckere Sachen kennengelernt und probiert. Echt ne Bereicherung <3
Heute gab es dann mal wieder Falafel :) Und da der Käse ja auch noch da war, hab ich einfach Käse-Falafel gemacht. Sehr lecker :)

Falafel mit Käsekern <3
ca. 8-11 Falafel

- veganen Käse (ich hab den Mohn-Käse Camembert genommen, weil der grad da war. Kann mir aber auch sehr gut den Hefeschmelz-Brie damit vorstellen)
- ca. 150g Kichererbsenmehl
- 1 kl. Zwiebel
- 1 Knoblauchzehe
- ca. 2/3 - 1 TL Salz
- 2 TL Koriander getrocknet
- 1 TL Frühlingszwiebeln getrocknet
- 2 TL Petersilie getrocknet
- ca . 1/2 TL Kreuzkümmel gemahlen
- Prise Cayennepfeffer
- Prise Pfeffer
- 1 EL Öl
- ca. 100ml heisses Wasser


- Sesam
- Öl

* Zwiebel und Knoblauchzehe im Multizerkleinerer klein hexeln oder alternativ in kleine Stücke schneiden
* alle Zutaten miteinander zu einem Teig vermischen
* Käse in kleine Würfel schneiden
* aus dem Teig Kugeln formen, diese dann platt drücken, den Käsewürfel in die Mitte legen, zusammenklappen und alles wieder zu einer Kugel formen. Geht am besten mit nassen Händen
* in Sesam wälzen und dann in heissem Öl braten
Fertig. Schmeckt super lecker mit Joghurt Dressing :)

Kommentare