Grünkohl-Blätterteig Schnecken & Mexikanische Blätterteigtaschen | VEGAN |


Für die Geburtstagsparty meiner Mum an Silvester hab ich leckere Blätterteigsachen mitgebracht. Waren alle begeistert. Mein Favorit sind die Grünkohl Schnecken, die null nach Grünkohl schmecken, also auch für Leute geeignet, die keinen Grünkohl mögen. Warm schmecken beide Teile zwar am besten, aber man kann sich auch wunderbar kalt essen.


Grünkohl-Blätterteig Schnecken <3
ca. 28 kl. Schnecken

- 2 Rollen Blätterteig aus dem Kühlregal (der günstige ist meistens vegan)
- 100g Grünkohl, gefroren aber aufgetaut. oder frischen
- 100g Räuchertofu
- 2-3 EL Hefeflocken
- 5-8 EL Soja Drink
- Salz & Pfeffer
- Knoblauchgranulat


* Alles mit einem Stabmixer pürieren und auf dem ausgerollten Blätterteig verstreichen
* zusammenrollen und ca. 1 1/2 cm dicke Scheiben abschneiden
* bei 180 Grad backen bis sie leicht braun werden



Mexikanische Blätterteig Taschen <3
8-10 Taschen

- 1 Rolle Blätterteig
- 1 Dose Kidneybohnen
- 4 EL Mais
- 130g Tomatenmark
- 1/2 gelbe Paprika
- 1 kl. Zwiebel
- Oregano
- Kreuzkümmel
- Paprikagewürz
- Chiligewürzmischung
- Salz & Pfeffer

* Zwiebel klein schneiden und in Topf mit etwas Öl glasig anbraten
* klein geschnittene Paprika dazu, ebenfalls kurz anbraten und dann Tomatenmark dazu geben
* Kidneybohnen und Mais unter die Mischung heben und mit Gewürzen abschmecken
* Blätterteig in 8 oder 10 Stücke aufteilen, Mischung darauf verteilen (nicht zu viel, sonst lässt die Tasche sich nicht richtig schließen), Tasche formen und die Ränder mit einer Gabel zusammen drücken
* bei 180 Grad backen, sie die Taschen leicht braun werden






Keine Kommentare: