Kokos-Ananas Torte | VEGAN |


Mein kleiner Bruder hat heute Geburtstag und dafür hab ich wieder eine kleine Torte gebacken. Diesmal gab es eine Kokos-Ananas Torte oder auch Raffaello- oder Pina Colada Torte. Ist optisch nicht so schön geworden, ich hab einfach kein Händchen für Torten, aber geschmacklich war sie gut :)

Kokos-Ananas Torte <3
für eine ca. 18-20er Springform

Boden:
- 230g Weizenmehl
- 50g Zucker
- 50g Rohrohrzucker
- 1/2 Pk. Backpulver
- 1 Pk. Vanille Zucker
- 1 TL Natron
- Prise Salz

- 240ml Soja-Drink
- 3 EL Öl
- 1 EL Apfelessig

Zudem
- 300g (1 Pk.) Soyatoo Pflanzensahne oder andere Pflanzensahne, z.B. Leha universelle Schlagcreme
- Sahnesteif z.B. San Apart
- Dose Ananas ungesüßt oder mit wenig Zucker oder noch besser frische Ananas
- Kokosraspeln
- Mandeln gehobelt
- 12-14 Nuss-Kokos Schneebällchen
- Aprikosenmarmelade, am besten eine die nicht zu süß ist
- Schokosplitter, Zartbitter

* zuerst die trockenen und flüssigen Zutaten für den Boden einzeln vermischen und dann zusammen zu einem glatten Teig rühren
* 2/3 des Teigs in eine gefettete Springform geben und bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen. Dieser Boden wird dann geteilt, so dass ihr 2 Böden habt. Der Rest des Teigs wird nun auch noch gebacken. So dass am Ende 3 Böden vorhanden sind. Sollte sich in der Mitte ein kleiner Hügel bilden, den einfach gerade abschneiden. 
* Sahne mit Sahnesteif (und ggf. Zucker & Vanille Zucker, sofern ihr ungesüßte Sahne verwendet) aufschlagen
* Ananas in kleine Stücke schneiden und abtropfen lassen
* Auf dem unteren Boden nun zuerst Marmelade verteilen, dann Ananas, Sahne und zwei zerbröselte Nuss-Kokos Schneebällchen. Nun den zweiten Boden drauf geben und vorgehen wie beim ersten Boden. Den letzten Boden oben drauf setzen und die restliche Sahne nun oben und rundherum verteilen
* Nuss-Kokos Scheebällchen, Ananas, Mandeln, Kokosraspeln und Schokosplitter verteilen
Fertig :) 





Keine Kommentare: