Chia Samen Waldfrucht Pudding | VEGAN |



Dank des Shop's Regenbogenkreis kann ich nun endlich auch mal Chia Samen testen. Vielen Dank an dieser Stelle. Ich freu mich sehr :)
Wenn ihr auch auf der Suche nach Bio Chia Samen seid oder einen Shop für Rohkost, Superfoods, Stevia, Xylit, Bücher und einiges mehr sucht, dann solltet ihr euch da mal umschauen. Der Shop ist farbenfroh und freundlich aufgebaut, die Versandkosten sind fair und was mir besonders gut gefällt, ein Teil des Erlöses wird für die Erhaltung des Regenwalds gespendet. Wirklich eine schöne und vorbildliche Aktion!

Ihr könnt euch in nächster Zeit also nun auf ein paar Rezepte mit leckeren und sehr gesunden Chia Samen freuen. Wer Chia Samen noch nicht kennt: sie enthalten sehr viel wichtiges Omega 3, Vitamin E, B3, Zink, Eisen, Magnesium, Kalzium und viele weitere wichtige Nährstoffe. Sie quellen wunderbar auf, wenn sie mit Flüssigkeit in Berührung kommen.

Den Anfang macht nun ein Chia Waldfrucht Pudding. Der Pudding ist sehr lecker geworden und eignet sich wunderbar als Dessert oder auch morgens zum Frühstück. Die Chia Samen haben eine tolle, Puddingartige Konsistenz und sind recht geschmacksneutral. Dafür aber eben sehr gesund :)

Chia Samen Waldfrucht Pudding <3
1 Portion

- 1 EL Chia Samen
- 50 ml Nussmilch (oder ein anderer Pflanzendrink nach Geschmack)
- 50g tiefgefrorene Waldfrucht-Beeren
- 1 EL gehobelte Mandelblättchen
- 1 EL Haferflocken
- ein paar ganze Waldfrüchte, Himbeeren oder Brombeeren für das Topping
- 2 -3 EL Soja-Joghurt Natur
- Agavendicksaft
- Zartbitter Schoko Streusel
- Haselnuss Krokant

* Chia Samen in ein Glas geben, die Nussmilch drüber gießen und gut verrühren, ggf. nochmal nach 10 Minuten durchrühren, damit die Chia Samen gut bedeckt sind. Für mindestens 30 Minuten (oder einfach über Nacht) im Kühlschrank quellen lassen
* Beerenmischung auftauen und mit einem Stabmixer pürieren
* die Chia Samen Mischung im Glas sollte nun Puddingartig geworden sein. Hier nun die Haferflocken und Mandelblättchen drauf verteilen.
* Die pürierten Früchte mit ins Glas geben, etwas Agavendicksaft, dann noch den Joghurt vorsichtig drüber geben und zum Schluss ein paar einzelne Beeren, Schokostreusel und Haselnuss Krokant als hübsches und leckeres Topping drauf verteilen.
Fertig :)

Keine Kommentare: