Kirsch-Bananen Kokos Maulwurfshügel | VEGAN |



Heute habe ich einen verfrühten Geburtstagskuchen für meine Family und mich gebacken, da morgen leider alle arbeiten müssen :(
Es war mein erster Maulwurfskuchen und er ist doch ganz gut gelungen :) Der Kuchen kam gut an und hat allen geschmeckt.

Kirsch-Bananen Kokos Maulwurfshügel <3
Teig für eine ca. 26er Kuchenspringform

Boden:
- 230g Weizenmehl
- 170g Zucker
- 1 Pk. Backpulver
- 1 Pk. Vanillezucker
- 1 TL Natron
- 40g Backkakao

- 250ml Wasser
- 6 EL Öl
- 1 EL Apfelessig

- Fett für die Form

Füllung:
- (2) Bananen (Menge richtet sich nach persönlichem Geschmack)
- (250g) Kirschen (Menge richtet sich nach persönlichem Geschmack)
- Kokosraspel

- 300-400g aufschlagbare Pflanzensahne
- 2-3 TL San Apart Sahnesteif
- 70-100g Puder-Zucker (aber nur, wenn die Sahne nicht ohnehin schon gesüßt ist wie z.B. bei Soyatoo der Fall)
- 50-100g Zartbitter Schokostreusel

- Backkakao

* zuerst die trockenen und flüssigen Zutaten getrennt voneinander mischen. Danach das Flüssige langsam in die trockene Teigmischung gießen und zu einem glatten Teig rühren.
* den Teig in eine gefettete Springform verteilen, zwischendurch naschen nicht vergessen :D und bei 180 Grad ca. 25-30 Minuten. Am besten mit einem Messer in die Mitte pieksen und schaun, ob der Teig auch in der Mitte schon fertig gebacken ist
* den Kuchen kurz abkühlen lassen, aber im noch warmen Zustand ca. 1 cm tief aushöhlen. Schmalen Rand stehen lassen und aufpassen, nicht zu tief zu graben. Die Brösel aufheben, die kommen später wieder über den Kuchen :)
* Banane längs teilen, Kirschen abgießen und beides auf dem Kuchen verteilen. Mit Kokosraspeln bestreuen. Stehen lassen, bis der Küchen komplett abgekühlt ist
* die Pflanzensahne (zusammen mit dem Zucker) aufschlagen. Die Masse sollte relativ fest werden und auch bleiben, damit der Kuchen später nicht so in sich zusammen fällt. Deswegen gebe ich noch 2-3 TL Sahnesteif dazu und mix es gut durch.
* die Schokostreusel vorsichtig mit der Sahne vermischen und dann die Sahne kuppelförmig auf dem Kuchen verteilen
* nun die Kuchenbrösel über die Sahne verteilen und zum Schluss noch mit etwas Backkakao bestreuen
Fertig :)




Kommentare:

Helen Hockauf hat gesagt…

welche Pflanzensahne hast du verwendet? Klappt auch was anderes als Soja?

Flöhchen Miu hat gesagt…

Hier hab ich Soyatoo Sojasahne genommen, es klappt aber auch mit der "Leha Schlagfix universelle Schlagcreme". Die bekommt man mittlerweile in vielen Supermärkten, z.B. bei Kaufland :)
Es dürfte aber auch mit anderen Pflanzensahne Sorten problemlos funktionieren. Ich hab aber bisher nur die beiden erwähnten Sorten ausprobiert :) Aber z.B. von Soyatoo gibt es auch Kokos- und Reissahne
LG

Helen Hockauf hat gesagt…

Danke dir! Kokos könnte ich mir echt gut vorstellen, mmhhhh :D